23. August 2012

SPD-Haushälter Schneider: Merkel soll Vision von Europa vorlegen

Berlin (dpa) - SPD-Haushaltspolitiker Carsten Schneider hat Kanzlerin Angela Merkel aufgefordert, den Bundesbürgern endlich eine «Vision von Europa» vorzulegen. Auch der Partner Frankreich müsse wissen, wo Merkel hin wolle, sagte er der «Neuen Osnabrücker Zeitung» mit Blick auf den Arbeitsbesuch von Präsident François Hollande. Hollande trifft sich am Abend mit Merkel. Zentrale Themen: die Euro-Krise und die Zukunft Griechenlands. Morgen kommt Griechenlands Ministerpräsident Antonis Samaras nach Berlin. In der «Süddeutschen Zeitung» sicherte er die Rückzahlung der geleisteten Kredite zu.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil