19. November 2016

SPD-Ideen: Wahlalter runter, Kapitalsteuern rauf

Berlin (dpa) - Die SPD will im Bundestagswahlkampf dafür eintreten, das Wahlalter generell auf 16 Jahre zu senken und die Gebühren für alle Bildungseinrichtungen von der Kita an abzuschaffen. Außerdem sollen Kapitaleinkünfte höher besteuert werden. Diese Forderungen sind Kernelemente eines Impulspapiers der Programmkommission, das mehreren Medien vorliegt. Demnach soll es in der Grundschule bis 2021 einen Rechtsanspruch auf einen Ganztagsplatz geben. Teil des Programms sind auch die bekannten Forderungen nach einem Einwanderungsgesetz und einer Bürgerversicherung im Gesundheitswesen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil