01. Februar 2016

SPD-Innenminister beraten in Stuttgart über Flüchtlingskrise

Stuttgart (dpa) - Mit der Flüchtlingskrise und der Bedrohung durch islamistische Terroristen befassen sich heute die SPD-Innenminister in Stuttgart. Im Anschluss wollen die beiden Ressortchefs von Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen, Reinhold Gall und Ralf Jäger, die Ergebnisse vorstellen. Zu den aktuellen Themen zählt die beschlossene leichtere Ausweisung straffällig gewordener Ausländer. Ein Ausländer, der wegen bestimmter Delikte wie Körperverletzung, Tötung oder Vergewaltigung zu mindestens einem Jahr Haft verurteilt wird, soll künftig mit einer Ausweisung zu rechnen haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil