31. Juli 2012

SPD: Kanzlerin soll im Bundespolizei-Streit einschreiten

Berlin (dpa) - Der Austausch der Bundespolizei-Führungsspitze sorgt weiter für Streit. Die SPD verlangt, dass Kanzlerin Angela Merkel ein Machtwort spricht. Innenminister Hans-Peter Friedrich sei seiner Aufgabe nicht mehr gewachsen, sagte SPD-Innenexperte Michael Hartmann der «Bild»-Zeitung. Entlassungen seien kein geeignetes Mittel zur Reform der deutschen Sicherheitsarchitektur. Hintergrund ist die Neubesetzung der Spitze der Bundespolizei durch Friedrich, die sein Ministerium bislang nicht begründet hat.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil