31. Mai 2012

SPD-Minister: Notfalls Fußballvereine zur Kasse bitten

Göhren-Lebbin (dpa) - SPD-Innenminister drohen damit, den Fußballvereinen notfalls die Kosten für Polizeieinsätze in Rechnung zu stellen. Entsprechend äußerten sich die Ressortchefs von Brandenburg und Nordrhein-Westfalen bei der Innenministerkonferenz in Göhren Lebbin. Unter den Innenministern ist diese Linie aber kein Konsens - die Union ist hier zurückhaltend. Die Ergebnisse ihrer Beratungen stellen die Minister morgen vor.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil