17. Januar 2013

SPD: Regierung hat zu wenig für Schuldenabbau getan

Berlin (dpa) - Die SPD hat der schwarz-gelben Bundesregierung vorgeworfen, in ihrer Amtszeit zu wenig für den Schuldenabbau getan zu haben. In der Aussprache über den Jahreswirtschaftsbericht 2013 attackierte SPD-Fraktionsvize Hubertus Heil den Bundeswirtschaftsminister. An Philipp Rösler gerichtet sagte Heil im Bundestag: «Sie haben das Wachstum in Deutschland noch stärker geschrumpft als die Wahlergebnisse der FDP.» Rösler warnte die Opposition, den Mittelstand mit höheren Steuern zu belasten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil