08. Dezember 2012

SPD-Spitze bereitet Wahl des Kanzlerkandidaten vor

Hannover (dpa) - Der SPD-Vorstand will heute in Hannover die Wahl des Kanzlerkandidaten vorbereiten. Einziger Bewerber ist der frühere Finanzminister Peer Steinbrück. Bei der vorbereitenden Sitzung wird über eine Resolution mit Kernpunkten beraten, mit denen die SPD in den Wahlkampf ziehen will. Dazu gehören Forderungen nach einem Mindestlohn und einer Mindestrente, um gegen Altersarmut und eine zunehmende Spaltung der Gesellschaft vorzugehen. Am Sonntag wählen die Delegierten den Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil