29. November 2013

SPD-Spitze verteidigt Mitgliederentscheid

Berlin (dpa) - Gut drei Viertel der Deutschen rechnen mit einem Ja der SPD-Basis zu einer großen Koalition. Eine Zustimmung erwarten auch 80 Prozent der SPD-Anhänger, wie das ZDF-«Politbarometer» zeigt. Parteichef Sigmar Gabriel und andere SPD-Spitzenpolitiker verteidigen den Mitgliederentscheid über den Koalitionsvertrag mit CDU und CSU. Führende Sozialdemokraten stellen sich auch hinter die Verabredung, vor dem Ergebnis der SPD-Befragung weder die Verteilung der Ministerien noch deren Besetzung bekanntzugeben.

Berlin (dpa) - Gut drei Viertel der Deutschen rechnen mit einem Ja der SPD-Basis zu einer großen Koalition. Eine Zustimmung erwarten auch 80 Prozent der SPD-Anhänger, wie das ZDF-«Politbarometer» zeigt. Parteichef Sigmar Gabriel und andere SPD-Spitzenpolitiker verteidigen den Mitgliederentscheid über den Koalitionsvertrag mit CDU und CSU.
Führende Sozialdemokraten stellen sich auch hinter die Verabredung, vor dem Ergebnis der SPD-Befragung weder die Verteilung der Ministerien noch deren Besetzung bekanntzugeben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil