26. April 2012

SPD: Timoschenko muss nach Deutschland

Berlin (dpa) - Die SPD fordert von der ukrainischen Regierung, eine Behandlung der inhaftierten früheren Ministerpräsidentin Julia Timoschenko in Deutschland umgehend zuzulassen. Die Ukraine sei auf dem falschen Weg, sagte Generalsekretärin Andrea Nahles in Berlin. Präsident Viktor Janukowitsch missachte internationale Menschenrechtsstandards. Das Verhalten von Janukowitsch sei einem Gastgeber der Fußball-EM in keiner Weise würdig. Bundespräsident Joachim Gauck hat wegen der Lage in der Ukraine und dem Umgang mit der Oppositionsführerin einen Besuch dort abgesagt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil