20. August 2013

SPD beantragt Ausschuss-Sitzung zur Bahn für 2. September

Berlin (dpa) - Der Verkehrsausschuss des Bundestags soll sich nach dem Willen der SPD nun am 2. September mit den Personalproblemen der Bahn am Stellwerk Mainz beschäftigen. Dann soll Verkehrsminister Peter Ramsauer über «Konsequenzen der aktuellen Situation der Deutschen Bahn AG für die Zuverlässigkeit des Schienenverkehrs in Deutschland» berichten, wie es in einem Schreiben der SPD-Fraktion heißt. Ramsauer müsse zu seiner Verantwortung stehen, sagte SPD- Verkehrsexperte Sören Bartol.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil