12. August 2013

SPD fordert von Pofalla-Auftritt im Kontrollgremium Klartext

Berlin (dpa) - Vor dem Auftritt von Kanzleramtsminister Ronald Pofalla im Parlamentarischen Kontrollausschuss hat die SPD von der Bundesregierung Aufklärung in der Spähaffäre verlangt. Es stehe der Verdacht im Raum, dass die USA bei «uns» spionieren. Der Vorwurf sei bis heute nicht entkräftet, sagte der Vorsitzende des Gremiums, Thomas Oppermann im Deutschlandfunk. Grünen-Innenexperte Hans-Christian Ströbele äußerte in der ARD scharfe Kritik, weil laut Berichten BND-Informationen möglicherweise von den Amerikanern dazu verwendet wurden, Menschen mit Drohnenangriffen zu töten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil