15. Februar 2015

SPD gewinnt Bürgerschaftswahl in Hamburg

Hamburg (dpa) - Die SPD hat die Hamburg-Wahl mit 45,7 Prozent gewonnen. Das ergab die vom Statistischen Landesamt im Internet veröffentlichte Auszählung aller 1780 Wahlbezirke. Danach rutschte die CDU auf 15,9 Prozent ab. Die Grünen kamen auf 12,2 und die Linken auf 8,5 Prozent. Die FDP holte 7,4, die AfD 6,1 Prozent. Die Wahlbeteiligung fiel mit 56,6 Prozent auf einen neuen Tiefststand. Das vorläufige amtliche Teilergebnis wollte Landeswahlleiter Willi Beiß noch am Abend bekanntgeben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil