18. August 2013

SPD könnte laut Döring Preis für Große Koalition bestimmen

Berlin (dpa) - Äußerungen von CDU-Chefin Angela Merkel zu einer möglichen Großen Koalition haben den Koalitionspartner FDP auf den Plan gerufen. FDP-Generalsekretär Patrick Döring sagte der Zeitung «Bild am Sonntag», alle Spekulationen über eine Große Koalition in der Union würden zeigen: wer die Fortsetzung von Schwarz-Gelb wolle, müsse FDP wählen. Die Bundeskanzlerin müsse bedenken, dass nicht sie, sondern SPD-Chef Sigmar Gabriel alle Trümpfe in der Hand habe, wenn es für Schwarz-Gelb nicht reiche.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil