26. September 2013

SPD ringt um Haltung zu großer Koalition

Berlin (dpa) - Der SPD droht wegen des möglichen Eintritts in eine große Koalition eine Zerreißprobe beim Parteikonvent. «Niemand von uns empfindet Freude bei dem Gedanken an eine Große Koalition», sagte Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil der «Welt». Parteichef Sigmar Gabriel will den Delegierten bei dem morgigen Parteikonvent einen Vorschlag unterbreiten, wie die SPD nun verfahren soll. Da CDU/CSU nur fünf Mandate zur absoluten Mehrheit fehlen, fürchtet die SPD, in einem solchen Bündnis zu wenig durchsetzen zu können.

Berlin (dpa) - Der SPD droht wegen des möglichen Eintritts in eine große Koalition eine Zerreißprobe beim Parteikonvent. «Niemand von uns empfindet Freude bei dem Gedanken an eine Große Koalition», sagte Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil der «Welt». Parteichef Sigmar Gabriel will den Delegierten bei dem morgigen Parteikonvent einen Vorschlag unterbreiten, wie die SPD nun verfahren soll.
Da CDU/CSU nur fünf Mandate zur absoluten Mehrheit fehlen, fürchtet die SPD, in einem solchen Bündnis zu wenig durchsetzen zu können.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil