13. Februar 2018

Saakaschwili fordert Hilfe von Merkel gegen Poroschenko

Berlin (dpa) - Nach seiner Abschiebung aus der Ukraine hat Georgiens Ex- Präsident Michail Saakaschwili Unterstützung der EU und insbesondere von Kanzlerin Angela Merkel gefordert. Der ukrainische Staatschef Petro Poroschenko zerstöre sein Land - «und er will mich entfernen, weil ich die Korruption anprangere», sagte Saakaschwili der «Bild»-Zeitung. «Wenn die EU und allen voran Kanzlerin Angela Merkel nicht endlich etwas unternimmt, wird die Ukraine zerbrechen.» Saakaschwili war gestern in Kiew vom Grenzschutz festgenommen und mit einem Sonderflug in Polens Hauptstadt Warschau gebracht worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Formularsprache

Sollten in Formularen grundsätzlich beide Geschlechter angesprochen werden?

UMFRAGE
SPD-Abstimmung über die Große Koalition

Wie werden Ihrer Meinung nach die SPD-Mitglieder entscheiden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil