06. Dezember 2017

Saakaschwili will sich Festnahme weiter widersetzen

Berlin (dpa) - Der ehemalige georgische Präsident und jetzige Kiewer Oppositionelle Michail Saakaschwili will sich weiter einer Festnahme widersetzen. Der Geheimdienst werde es nicht schaffen, ihn festzunehmen, sagte Saakaschwili der «Bild»-Zeitung. Er bestätigte demnach, dass er mit dem Sturz vom Dach seines Wohnhauses gedroht habe. Saakaschwili wird die Unterstützung krimineller Kreise vorgeworfen. Gestern hatten Hunderte ukrainische Demonstranten die Festnahme des 49-Jährigen vereitelt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil