22. Mai 2013

Sägewerk brennt bis auf Grundmauern ab - Millionenschaden

Rotenburg (dpa) - Am späten Abend ist im osthessischen Rotenburg ein Sägewerk bis auf die Grundmauern abgebrannt. Wie die Polizei mitteilte, beläuft sich der Schaden auf rund zwei Millionen Euro. In dem Werk war trockenes Holz gelagert. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden die Anwohner gebeten, Fenster und Türen zu schließen. Bei den Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann verletzt; er musste mit leichten Brandverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Brandursache ist noch unklar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil