10. Mai 2012

Schätzer: 29,4 Milliarden Steuermehreinnahmen bis 2016

Berlin (dpa) - Bund, Länder und Kommunen können sich bis 2016 auf 29,4 Milliarden Euro mehr Steuereinnahmen einstellen als bisher geplant. Das teilte das Bundesfinanzministerium in Berlin nach dreitägigen Beratungen der Steuerschätzer mit. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble sieht trotz der möglichen Mehreinnahmen keine zusätzlichen haushaltspolitischen Spielräume. Die aktuellen Steigerungen seien zudem nicht so spektakulär wie in früheren Prognosen. SPD-Fraktionsvize Joachim Poß warf der Regierung vor, sich reich zu rechnen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil