09. Dezember 2012

Schäuble: Ein Finanzminister soll Eurogruppen-Chef werden

Berlin (dpa) - Der Nachfolger von Eurogruppen-Chef Jean-Claude Juncker sollte nach Ansicht von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble einer der Finanzminister werden. Dies sei die Position der Bundesregierung, sagte Schäuble der «Bild am Sonntag». Schäuble galt selbst als Anwärter auf das Koordinierungsamt der Eurogruppe. Zuletzt waren aber Stimmen lauter geworden, die Führung des Währungsraums in den Händen eines Regierungschefs zu lassen, der auch bei den EU-Gipfeln am Tisch sitzt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil