09. Juni 2012

Schäuble: Spanien entscheidet selbst

Dortmund (dpa) - Die spanische Regierung entscheidet aus Sicht von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble autonom, ob sich das Land in der Schuldenkrise unter den europäischen Rettungsschirm begibt. In Spanien sei das staatliche Defizit geringer als das Deutschlands, sagte er den «Ruhr Nachrichten». Allerdings hätten die spanischen Banken erheblichen Abschreibungsbedarf durch das Ende des Immobilienbooms. Der spanische Bankensektor benötigt nach Einschätzung des IWF ein Sicherheitsnetz von knapp 40 Milliarden Euro.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Quiz zur Woche der Armut
WELLNESS & GESUNDHEIT
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil