07. Mai 2012

Schäuble: Werden Holland vom Fiskalpakt überzeugen

Hamburg (dpa) - Die Bundesregierung will den künftigen französischen Präsidenten François Hollande von Nachverhandlungen beim europäischen Fiskalpakt abbringen. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble sagte in der ARD, man sei in Europa gut damit gefahren, nicht nach jeder Wahl geschlossene Verträge wieder neu verhandeln. Er denke, deswegen werden man auch den neuen französischen Präsidenten, davon überzeugen. Hollande will den ausverhandelten europäischen Fiskalpakt für mehr Haushaltsdisziplin um einen Wachstumspakt ergänzen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil