27. Juni 2012

Schäuble verteidigt umstrittenen Etat

Berlin (dpa) - Finanzminister Wolfgang Schäuble hat seine umstrittenen Haushaltspläne verteidigt. Man setze mit diesem Etat und der mittelfristigen Finanzplanung die Politik der wachstumsfreundlichen Defizitreduzierung fort, sagte Schäuble bei der Vorstellung seines Haushaltsentwurfs und des Finanzplans bis 2016. Zuvor hatte das Kabinett die Pläne beschlossen. Schäuble räumte ein, dass Konjunktur und Beschäftigungslage günstig und die Zinsen für Kredite des Bundes unnatürlich niedrig seien.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil