16. Januar 2016

Schäuble will EU-Benzinsteuer für Flüchtlingskosten einführen

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat eine zusätzliche EU-weite Benzinsteuer vorgeschlagen, um die nötigen Finanzen zur Bewältigung der Flüchtlingskrise aufzubringen. «Wir müssen die Schengen-Außengrenzen jetzt sichern», sagte Schäuble der «Süddeutschen Zeitung». Die Lösung dieser Probleme dürfe nicht an einer Begrenzung von Mitteln scheitern. CDU-Vize Julia Klöckner wies den Vorschlag ebenso zurück wie Autofahrerclubs.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil