10. April 2014

Schavan verzichtet auf Doktortitel

Düsseldorf (dpa) - Die ehemalige Bundesbildungsministerin Annette Schavan will nicht weiter gegen den Entzug ihres Doktortitels vorgehen. Eine Mitarbeiterin ihres Büros im Bundestag bestätigte einen Bericht der «Rheinischen Post», wonach Schavan keine Rechtsmittel gegen die Entscheidung des Düsseldorfer Verwaltungsgerichts einlegen will. Die Richter hatten ihre Klage gegen den Entzug des Titels zurückgewiesen. Schavan will sich ab jetzt auf kommende Aufgaben vorbereiten, schreibt die Zeitung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil