10. April 2014

Schavan verzichtet auf Doktortitel

Düsseldorf (dpa) - Die ehemalige Bundesbildungsministerin Annette Schavan will nicht weiter gegen den Entzug ihres Doktortitels vorgehen. Eine Mitarbeiterin ihres Büros im Bundestag bestätigte einen Bericht der «Rheinischen Post», wonach Schavan keine Rechtsmittel gegen die Entscheidung des Düsseldorfer Verwaltungsgerichts einlegen will. Die Richter hatten ihre Klage gegen den Entzug des Titels zurückgewiesen. Schavan will sich ab jetzt auf kommende Aufgaben vorbereiten, schreibt die Zeitung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Formularsprache

Sollten in Formularen grundsätzlich beide Geschlechter angesprochen werden?

UMFRAGE
SPD-Abstimmung über die Große Koalition

Wie werden Ihrer Meinung nach die SPD-Mitglieder entscheiden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil