03. Mai 2012

Schavans Doktorarbeit auch im Visier von «Vroniplag»

Osnabrück (dpa) - Bundesbildungsministerin Annette Schavan ist wegen ihrer Doktorarbeit nach Zeitungsberichten auch im Visier der Plagiate-Plattform VroniPlag gewesen. Allerdings hat sich diese nach eigenen Angaben gegen eine Veröffentlichung der Plagiatsvorwürfe entschieden. Das sagte VroniPlag-Gründer Martin Heidingsfelder der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Einige Stellen in Schavans Arbeit seien aus seiner Sicht ganz klar Plagiate, aber insgesamt handele es sich um keinen zweiten Fall Guttenberg. Schavan hat versichert, aufklären zu wollen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil