26. September 2013

Scheck über zwei Millionen Dollar in Madrider U-Bahn entdeckt

Madrid (dpa) - Einen Scheck über zwei Millionen Dollar hat ein Wartungstechniker der Madrider U-Bahn in einem Waggon entdeckt. Die Zahlungsanweisung habe in einer Brieftasche gesteckt, in der sich auch der Führerschein und mehrere Kreditkarten eines amerikanischen Staatsbürgers befunden hätten, teilte die U-Bahngesellschaft mit. Der Scheck war auf den Namen des Amerikaners ausgestellt. Die U-Bahngesellschaft übergab die Brieftasche der Polizei, die den Besitzer ausfindig machen sollte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil