15. Dezember 2012

Schempp Neunter beim Verfolgungs-Weltcup - Svendsen-Sieg

Pokljuka (dpa) - Die deutschen Biathleten haben sich zurückgemeldet. Beim Weltcup-Verfolgungsrennen in Pokljuka schaffte das Herren-Team eine starke Aufholjagd, Podiumsplätze waren allerdings nach den schwachen Leistungen im Sprint nicht mehr drin. Simon Schempp beendete das Rennen als Neunter, Andreas Birnbacher verbesserte sich auf Rang 13. Erik Lesser machte als 15. ebenfalls viele Plätze gut. Den Tagessieg sicherte sich Emil Hegle Svendsen aus Norwegen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil