10. April 2012

Schiff auf «Titanic»-Route muss Kurs ändern - Passagier krank

London (dpa) - Die «Titanic» steht einfach unter keinem guten Stern: 100 Jahre nach dem Untergang des Luxusliners musste eine Erinnerungsfahrt des Kreuzfahrtschiffes «Balmoral» auf der Originalroute unterbrochen werden. Wegen der schweren Erkrankung eines Passagiers habe die «Balmoral» den Kurs ändern müssen, teilte die Reederei Fred. Olsen mit. Das Schiff soll näher als geplant an der Küste fahren. Sobald der erkrankte Passagier von dem Helikopter aufgenommen ist, soll die Fahrt wie geplant in Richtung New York weitergehen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil