17. April 2012

Schiff mit 114 Passagieren leckgeschlagen

Karlsruhe (dpa) - Ein Fahrgastschiff mit 114 Passagieren an Bord ist am Morgen auf dem Rhein in Baden-Württemberg leckgeschlagen. Das Schiff konnte noch in den Karlsruher Hafen manövriert werden, berichtete ein Polizeisprecher. Dort pumpte die Feuerwehr das eindringende Wasser ab. Verletzt wurde niemand. Genaue Angaben zur Unfallursache konnte die Polizei zunächst nicht machen. Das Schiff war von Basel nach Köln unterwegs.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil