16. Dezember 2012

«Schlag den Raab»: 3,5-Millionen-Euro-Jackpot geknackt

Köln (dpa) - Der Rekord-Jackpot der ProSieben-Show «Schlag den Raab» ist geknackt. Bernd Stadelmann aus Eisenharz im Allgäu schlug in Köln den Gastgeber Stefan Raab und erspielte sich 3,5 Millionen Euro. Der Entertainer hatte zuvor sechs Ausgaben gewonnen, dadurch war der Jackpot auf die Rekordhöhe angeschwollen. Die Entscheidung fiel in der Nacht um 0.55 Uhr im 15. und letzten Spiel. Landwirt Bernd stach sich schneller als Raab mit einem Messer einen Tunnel durch zwei Kubikmeter Steckmoos, kroch durch und läutete eine Glocke.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil