08. Juni 2012

Schlecker-Ausverkauf: Hoffnung für IhrPlatz und Schlecker XL

Ulm (dpa) - Die Rettung der Schlecker-Töchter IhrPlatz und Schlecker XL könnte heute unter Dach und Fach gebracht werden. Im Laufe des Tages wollen der Münchner Investor Dubag und der Hauptgläubiger Euler Hermes über einen Einstieg von Dubag sprechen, wie aus Verhandlungskreisen verlautete. In den verbliebenen Schlecker-Märkten beginnt gleichzeitig der Ausverkauf. In jedem noch geöffneten Laden wird es anfangs Rabatte zwischen 30 und 50 Prozent geben. Ein Datum für das endgültiges Ende der Schlecker-Läden gibt es noch nicht; zuletzt war von Ende Juni die Rede gewesen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil