14. November 2016

Schleswig-Holstein verschärft Maßnahmen gegen Vogelgrippe

Kiel (dpa) - Schleswig-Holstein verschärft im Kampf gegen die Vogelgrippe die Schutzmaßnahmen. So werden ab Donnerstag auch für kleinere Betriebe mit weniger als 1000 Tiere strenge Anforderungen gelten. In Ställen muss dann zum Beispiel Schutzkleidung inklusive Schuhwerk getragen werden. Transport-Fahrzeuge und -Behältnisse müssen nach jeder Verwendung unmittelbar gereinigt und desinfiziert werden. Hunde und Katzen sind von den Stallungen fernzuhalten. Damit soll verhindert werden, dass sich die Vogelgrippe weiter ausbreitet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil