28. Juli 2012

Schlömer: Abgeordnete der Piraten sollen freiwillige Abgabe zahlen

Berlin (dpa) - Abgeordnete der Piratenpartei sollen nach dem Willen des Bundesvorsitzenden Bernd Schlömer künftige eine freiwillige Abgabe an die klamme Partei leisten. Er wünsche sich, dass künftige Bundestagsabgeordnete und jetzige Landtagsabgeordnete eine freiwillige Abgabe zahlen. Man könnte mit den Geldern wichtige Verwaltungsarbeiten finanzieren, sagte Schlömer der Zeitung «Die Welt». Eine Höhe wollte er nicht nennen. Piraten-Schatzmeisterin Swanhild Goetze hatte kürzlich eine Abgabe von rund 2500 Euro monatlich pro Mandatsträger ins Gespräch gebracht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil