13. Dezember 2012

Schnee, Schneeregen und Glatteisgefahr

Offenbach (dpa) - Heute Nachmittag beginnt es im Südwesten erneut zu schneien, später gehen die Niederschläge in tieferen Lagen in Schneeregen und Regen über. Dabei besteht auf gefrorenem Boden Glatteisgefahr, warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach.

Winter
Ein Fahrrad in der tief verschneiten Landschaft im sächsischen Freiberg. Foto: Arno Burgi
dpa

Die Temperatur steigt auf Höchstwerte zwischen -5 Grad in Teilen Bayerns und +2 Grad am Niederrhein. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südlichen Richtungen und frischt gegen Abend im Norden und Westen aus Süd bis Südost auf, wobei in Hochlagen stürmische Böen auftreten können.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil