30. November 2013

Schottischer Ministerpräsident: Auf Todesopfer gefasst machen

Glasgow (dpa) - Der schottische Ministerpräsident Alex Salmond geht nach dem Hubschrauberabsturz in Glasgow von möglichen Todesopfern und Verletzten aus. Bei einem Ereignis dieser Größenordnung müsse man sich wahrscheinlich auf Todesopfer gefasst machen, schrieb Salmond bei Twitter. Der Hubschrauber der schottischen Polizei war am Abend im Zentrum der Stadt in das Dach eines gut besuchten Pubs gestürzt. In der Gaststätte hatten nach Augenzeugenberichten Gäste zu Livemusik gefeiert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil