28. April 2012

Schröder will Bau von Kitas vereinfachen

Saarbrücken (dpa) - Um den Bau von Kindertagesstätten zu beschleunigen, fordert Familienministerin Kristina Schröder von Ländern und Kommunen, auf übertriebene Bauvorschriften zu verzichten. Für die Umsetzung des Rechtsanspruchs auf Kita-Betreuung für unter Dreijährige seien überhöhte Baunormen hinderlich. Das sagte Schröder der «Saarbrücker Zeitung». Die Vorschriften reichten vom Denkmalschutz bis zu getrennten Toiletten für weibliche und männliche Erzieher. Lieber ein Moratorium für verzichtbare Normen statt ein Moratorium für den Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz, so Schröder.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil