26. März 2017

Schülerin bezichtigt acht Lehrer der Vergewaltigung

Neu Delhi (dpa) - Eine Schülerin in Indien hat acht ihrer Lehrer der Gruppenvergewaltigung beschuldigt. Der Vater des 13 Jahre alten Mädchens erstattete Anzeige. Die Polizei bestätigte, dass in dem Fall ermittelt werde. Festnahmen gab es bislang keine. Die Männer sollen die 13-Jährige angeblich wiederholt unter dem Vorwand von zusätzlichem Unterricht zurückgehalten und missbraucht haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil