21. Mai 2012

Schünemann droht Vereinen wegen Fan-Krawallen mit mehr Polizei

Hannover (dpa) - Angesichts anhaltender Fan-Krawalle in deutschen Fußballstadien hat Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann die Vereine zu härterem Durchgreifen aufgefordert. Diese dürften das Bunkern von Pyrotechnik in den Stadien durch Fans nicht weiter dulden, sondern müssten Randalierer mit besserer Videotechnik identifizieren und mit Ordnungsgeldern belegen, sagte Schünemann in Hannover. Wenn es den Vereinen nicht selber gelinge, für Ordnung in den Stadien zu sorgen, müsse die Polizei selber massiver in den Fanblocks einschreiten, was problematisch werden könnte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil