13. Mai 2013

Schüsse bei Muttertagsparade in New Orleans - Zwölf Verletzte

Washington (dpa) - Bei einer Schießerei während einer Muttertagsparade in New Orleans sind nach Polizeiangaben mindestens zwölf Menschen verletzt worden. Weitere Besucher der Parade zogen sich Verletzungen zu, als die Menge panisch auseinander stob. Unter den Verletzten sei auch ein zehnjähriges Mädchen. Ein Krankenhaus-Sprecher sagte dem Lokalsender WGNO, keiner der Verletzten sei in Lebensgefahr. Fahnder suchten nach drei Verdächtigen, erklärte ein Sprecher der Polizei von New Orleans.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil