29. Juli 2012

Schützin Christine Wenzel verpasst als Sechste Medaille

London (dpa) - Skeet-Schützin Christine Wenzel hat eine Medaille bei den Olympischen Spielen in London verpasst. Die dreimalige Weltmeisterin musste sich mit Platz sechs begnügen. Gold gewann Kimberly Rhode aus den USA. Auch die deutschen Medaillenhoffnungen im Fechten sind geplatzt: Säbelfechter Nicolas Limbach und Max Hartung verpassten das Halbfinale. Beim olympischen Tennisturnier sorgte Julia Görges für eine positive Überraschung. Sie gewann in der ersten Runde gegen die Weltranglisten-Zweite Agnieszka Radwanska aus Polen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil