25. Mai 2013

Schulbus explodiert in Pakistan

Islamabad (dpa) - Bei der Explosion eines Schulbusses in Pakistan sind mindestens 16 Schüler und ein Lehrer ums Leben gekommen. Eine Gasflasche war am Morgen explodiert, als der mit Gas angetriebene Bus die Schüler in eine Privatschule nahe der ostpakistanischen Stadt Gujrat brachte. Sieben weitere Schüler seien verletzt worden, berichteten die Rettungskräfte. Die meisten Opfer seien zwischen zehn und zwölf Jahre alt, teilte ein Krankenhausarzt mit. Rund 25 Menschen sollen nach Angaben des Senders Dunya TV an Bord gewesen sein.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil