06. Dezember 2017

Schulz: Trump untergräbt internationale Stabilität

Berlin (dpa) - SPD-Chef Martin Schulz hat US-Präsident Donald Trump vorgeworfen, mit der angekündigten Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels die internationale Stabilität zu untergraben. «Erreichte Fortschritte sind damit in Gefahr», sagte er auf einer außenpolitischen Konferenz in der SPD-Zentrale in Berlin. Schulz bekräftigte, dass aus deutscher Sicht die Zwei-Staaten-Lösung mit nebeneinander existierenden israelischen und palästinensischen Staaten der einzige Weg zu Frieden im Nahen Osten sei. Der US-Präsident will seine Entscheidung am Abend offiziell bekanntgeben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Quiz zur Woche der Armut
WELLNESS & GESUNDHEIT
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil