13. Mai 2012

Schumacher nach Unfall bestraft: In Monaco fünf Startplätze zurück

Barcelona (dpa) - Für Mercedes-Pilot Michael Schumacher hat sein Unfall beim Großen Preis von Spanien mit Bruno Senna schwerwiegende Folgen. Beim nächsten Formel-1-Rennen in zwei Wochen in Monaco wird der siebenmalige Weltmeister um fünf Plätze nach hinten versetzt. Die Rennkommissare bestraften Schumacher nach einer Anhörung wegen Verursachung einer Kollision. Schumacher war auf dem Circuit de Catalunya mit seinem Mercedes in der 13. Runde in den vor ihm fahrenden Williams-Piloten Senna gekracht und ins Kiesbett gerutscht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil