31. Dezember 2013

Schumachers Zustand nach OP leicht gebessert

Grenoble (dpa) - Leichte Entspannung, aber noch längst keine Entwarnung: Der Gesundheitszustand von Michael Schumacher hat sich nach einer zweiten Operation am Kopf etwas verbessert. Dennoch ist der Formel-1-Rekordmeister weiter in Lebensgefahr. Erstmals wurden Einzelheiten bekannt, wie es zu dem Sturz kam. Demnach war Schumacher nicht mit hoher Geschwindigkeit zwischen den Pisten unterwegs, als sich der Unfall ereignete. Dennoch schlug sein Kopf offensichtlich heftig auf. Medienberichten zufolge zersprang sein Helm.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil