16. Dezember 2013

Schwarz-Grün in Hessen will im Hochschulbereich sparen

Wiesbaden (dpa) - CDU und Grüne in Hessen wollen bei zwei großen Hochschulprojekten Geld sparen. Das Bauprogramm Heureka und das Forschungsvorhaben Loewe müssten ein Stückchen zeitlich gestreckt werden, kündigte CDU-Generalsekretär Peter Beuth in Wiesbaden an. Details dazu wollen die künftigen Koalitionspartner erst morgen nennen. Zum strittigen Thema Finanzen und der Frage der Einsparungen im Haushalt wurde heute weiterverhandelt. Am Mittwoch soll dann der Koalitionsvertrag vorgestellt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil