17. Dezember 2012

Schwarzer Tag für Opel in Bochum

Bochum (dpa) - Traurige Gewissheit nach jahrelangem Bangen: Nach 2016 ist im Bochumer Opelwerk Schluss mit der Autoproduktion. Wieviele Jobs mit bloßer Teilefertigung zu sichern sind, ist fraglich. Die Mitarbeiter reagierten wütend und enttäuscht.

Opel-Werk
Das Schild "Bitte Motor abstellen" auf einem Schild vor dem Opel-Werk in Bochum. Foto: Federico Gambarini
dpa

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil