19. Juni 2015

Schwedische Fußballfrauen sehen «zweite Chance» gegen Deutschland

Stockholm (dpa) - Die schwedische Fußballnationalmannschaft sieht in dem WM-Achtelfinale gegen Deutschland morgen eine «zweite Chance». Trainerin Pia Sundhage sagte dem schwedischen Radio, das Team könne den «Energie-Kick» nutzen, den es nach der Qualifikation für die K.o.-Runde bekommen habe. «Wir haben nichts zu verlieren. Wir müssen nur da rausgehen und spielen», sagte die Rekordnationalspielerin Therese Sjögran. Die Statistik spricht nicht für die Schwedinnen: Deutschland hat 17 der 24 Spiele seit 1991 gewonnen. Im WM-Turnier spielte Schweden bisher dreimal Unentschieden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil