18. Juni 2017

Schweigeminute für die Opfer der Londoner Brandkatastrophe

London (dpa) - Mit einer Schweigeminute an diesem Montag will Großbritannien der Opfer des Hochhausbrandes in London gedenken. Um 11.00 Uhr Ortszeit soll in allen öffentlichen Gebäuden Stille herrschen, teilte die Regierung mit. Zuvor hatte Premierministerin Theresa May bei einem Treffen mit Opfern und freiwilligen Helfern Fehler der Regierung bei der Reaktion auf das Unglück eingeräumt. Die Unterstützung der Angehörigen, die kurz nach der Katastrophe Hilfe oder Informationen brauchten, sei «nicht gut genug» gewesen. Nach dem Brand des Grenfell Tower geht die Polizei derzeit von 58 Toten aus.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Reisegepäck

Haben Sie auch schon einmal Gepäck bei einer Flugreise verloren?

Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil