14. April 2014

Schweiz bietet Vermittlung im Ostukraine-Konflikt an

Kiew (dpa) - Die Schweiz hat im Konflikt im Osten der Ukraine ihre diplomatischen Vermittlerdienste angeboten. Das teilte der Schweizer Außenminister und derzeitige Vorsitzende der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, Didier Burkhalter, mit. Die ukrainische Regierung habe die Möglichkeit einer Vermittlung durch die neutrale Eidgenossenschaft bei der OSZE ins Spiel gebracht, sagte er nach Angaben der Schweizer Nachrichtenagentur sda. Prorussische Separatisten hielten weiter Verwaltungsgebäude in der Ostukraine besetzt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil