01. Juni 2016

Schweiz feiert längsten Eisenbahntunnel der Welt

Erstfeld (dpa) - Mit einem «Bahn frei» hat der Schweizer Bundespräsident Johann Schneider-Amman den neuen Gotthard-Tunnel eröffnet. Auf das Signal hin fuhren zwei Züge mit jeweils 500 Bürgern vom Nord- und Südportal aus in den mit 57 Kilometern längsten Eisenbahntunnel der Welt. Zwei Riesenröhren machen den Bahnverkehr durch die Alpen so schnell wie nie zuvor.

Erster Zug durch Gotthardtunnel
Hier kommt der erste Zug aus dem neuen Gotthardtunnel in Erstfeld an. Foto: Gaetan Bally
dpanitf3

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil